+393356453478

nonnarana@nonnarana.it

Etwa 300 Olivenbäume auf dem Hügel vor Assisi, die meisten von ihnen über 100 Jahre alt, sind die Quelle eines wertvollen Öls.

Das Heranziehen von Olivenbäumen ist eine mühsame Aufgabe. Wir setzen die Tradition unserer Vorfahren fort: Diese Bäume waren Säulen der Agrargesellschaft und für unsere Familie hing davon ihr Lebensunterhalt ab.

Jetzt sind wir sehr stolz auf unseren Obstgarten und produzieren unser Olivenöl mit Leidenschaft. Wir setzen nicht auf Quantität, sondern auf Qualität.

Wir weigern uns, den Prozess der Olivenernte zu modernisieren. Damit erfolgt diese komplett von Hand, so wie zu Zeiten unserer Vorfahren. Netze werden auf den Boden gelegt und dann können die Oliven, unter Benutzung eines Kamms oder durch Pflücken mit der Hand, in das Netz fallen. Oliven werden geerntet, wenn sie noch nicht komplett schwarz und reif sind. Am Tag nach der Ernte werden sie zerkleinert, um ein Fermentieren zu vermeiden. Das Öl wird durch Kaltpressung gewonnen: Das ist eine Garantie für Qualität.

Unser Öl ist sehr intensiv, es erinnert frisches Gras und Oliven mit einem bitteren und würzigen Nachgeschmack sowie Noten von Artischocke und Mandel.

Es wird in 3-Deziliter-Flaschen und in 5-Liter-Metalldosen verkauft. Wir versenden überall hin, sowohl in Italien als auch im Ausland.